Das koloniale Mexiko

Das koloniale Mexiko

San Miguel de Allende, Queretaro, Guanajuato, Bernal und Mexiko Stadt

Mexiko Kolonial
6 Tage Weltkulturerbe Archäologie

Mexiko-Stadt – Archäologische Stätte Tula de Allende – Querétaro - Guanajuato

Weltweit steht Mexiko auf Platz drei auf der Liste der Welterbe-Städte. Die Zehn mexikanischen Städte, die von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurden, erhielten diese Auszeichnung für ihre Kultur, Traditionen, Architektur und Geschichte. Viele der Sehenswürdigkeiten liegen im historischen Stadtkerne wo beeindruckende Kathedrale, vorspanischen Tempelanlagen und Monumenten zu sehen sind. In diesem Reiseprogramm werden Sie in einem kurzen Rundgang durch Zentral Mexiko zwei von diesen Weltkulturerbe Städte besichtigen.

Highlights:

Inklusive Leistungen:

Nicht inklusive:

Reiseablauf: 1. TAG

Mexiko-Stadt – Archäologische Stätte Tula de Allende – Querétaro

Nur zwei Stunden vor Mexiko-Stadt befindet sich die archäologische Stätte von Tula, die Hauptstadt und das Zeremonialzentrum der Tolteken, einer weiteren Hochkulturen Mexikos. Wesentliches Kennzeichen der Stätte sind die über vier Meter hohen Steinstatuen, die Sie aus nächster Nähe bestaunen können.

Im nahegelegenen kolonialen und farbenfrohen Queretaro wurde ein wesentlicher Beitrag zur mexikanischen Unabhängigkeit geleistet. Bei dem geführten Stadtrundgang werden Ihnen Details erläutert.

Unterkunft in Queretaro

2. TAG

Querétaro – Penjamo – Guanajuato

Auf dem Weg zu Ihrem Tagesziel Guanajuato machen Sie nach dem Mittagessen (nicht inklusive) in einer Hacienda halt, um den Erklärungen zum Leben auf einem Landgut zu lauschen und einen Einblick in die Herstellung von Tequila zu bekommen. Eine Verkostung des typischen mexikanischen Getränks sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Am späten Nachmittag erreichen Sie das Tagesziel Guanajuato. Die ehemalige Kolonialstadt verzaubert den Besucher mit seinen schmalen, verwinkelten Gassen, seinem einmaligen Tunnelsystem sowie der bewegten Geschichte. Erfahren Sie bei einem Stadtrundgang näheres darüber.

Unterkunft in Guanajuato

3. TAG

Guanajuato - Dolores Hidalgo – San Miguel de Allende

Nach dem Frühstück besuchen Sie eine Silbermine, deren Geschichte mit Guanajuato eng verbunden ist. Auf der Route der Unabhängigkeit besuchen Sie heute die Stadt Dolores Hidalgo, die der Name von einem der Anführer der mexikanischen Unabhängigkeitsbewegung Anfang des 19 Jahrhunderts erhalten hat.

Am Nachmittag erreichen Sie San Miguel de Allende, das seit Jahren als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Bei einem Stadtrundgang bestaunen Sie die im gotischen Stil und in Anlehnung an den Kölner Dom errichtete Kathedrale im Zentrum der farbenfrohen Stadt. Einer der bekanntesten Söhne der Stadt ist Ignacio Allende, einer der Teilnehmer an den ersten Ideen der mexikanischen Unabhängigkeit.

Unterkunft in San Miguel de Allende

4. TAG

San Miguel de Allende – zwei Landgüter – Bernal

Nach einem gemütlichen Frühstück beginnen wir den Tag mit dem Besuch eines Käse-Landguts. Der Bundesstaat Querétaro ist für seine köstlichen nationalen und internationalen Käsessorten bekannt geworden und nach Baja California, die Region in der in Mexiko Wein hergestellt wird.

Sie besuchen am heutigen Tag eine Schafskäseproduktion, wo sie selbstverständlich zur Verköstigung zusammen mit einem leckeren Wein eingeladen werden. Sie besuchen darüber hinaus noch ein Weingut, wo Sie durch die Anlagen geführt werden und einen Einblick in die Produktion bekommen.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Bernal, wo Sie noch einen kleinen Stadtrundgang durch das Zentrum genießen und den Tag ausklingen lassen.

Unterkunft in Bernal, Queretaro

5. TAG

Bernal-Queretaro – Mexik-Stadt

Das Wahrzeichen von Bernal ist eines der 13 Wunder Mexikos, der drittgrößte Monolith (freistehender Fels) der Welt. Wenn Sie wünschen können Sie diesen 300 Meter hohen Felsen ca. 50 Höhenmeter hinaufsteigen. Von dort genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Umland. Die Aussicht entschädigt für die Anstrengungen des Aufstiegs.

Nach diesen Eindrücken werden Sie am Nachmittag wieder nach Mexiko-Stadt zurückgefahren.

Sie wollen noch mehr Mexiko erleben?

Wir empfehlen die abenteuerliche Zugreise mit dem Chepe Express durch die Sierra Tarahumara - auch Kupferschlucht genannt. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten einer Verlängerung. Wir kümmern uns um Organisation und Transfers.

Tour: Das koloniale Mexiko

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Buchungsanfrage senden

Rundreisen
Dies ist eine unverbindliche Reiseanfrage an unser Team.

Individuelles Verlängerungsprogramm

Sie haben noch Zeit und wollen mehr erleben? Werfen Sie einen Blick in unser Reiseprogramm. Wir zeigen Ihnen die faszinierendsten Seiten von Mexiko!

ab 5

Tagen
Rundreise Mexiko Kupferschlucht Zugreise Indios Indianer
abenteuerliche Wildnis

Kupferschlucht

Erleben Sie die wilde Sierra Tarahumana mit einer aufregenden Zugreise im Chepe Express.

ab 3

Tagen
Urlaub Reise Rundreise Mexiko Kolonialstädte
südamerikanisches Flair

Kolonialstädte / Pueblos Magicos

Genießen Sie das architektonische Erbe der spanischen Eroberer.

ab 7

Tagen
Reise Rundreise Mexiko Urlaub Mayatempel Pyramide
Mayatempel und Pyramiden

Südmexiko

Wir entführen Sie auf eine Zeitreise zu den Mayas und Inkas im alten Mexiko.
Kommentarfunktion ist geschlossen.
error: Content is protected !!